Vor einem Jahr

Das gleiche Wetter wie heute nur, dass ich noch etwas kleiner war. Ich glaub, da konnte Frauchen mich noch halten, wenn ich mal losgegestürmt bin! Heute darf sie mal wieder Ihre Reaktion testen. Ich  zähle auf den Überraschungsmoment. Abwarten, bis sie mal kurz abgelenkt ist und dann geht´s aber ab! Also dann gleich mal los zur Hundeschule, heute geht´s in die Stadt. Heisst ja auch „Stadthunde“!

Mai13_3327

Lernziele

Im Gänsemarsch Slalom laufen, vor mir und hinter mir die anderen Hunde, war ne ganz schöne Herausforderung. Ich hab aber versucht, mich von der besten Seite zu zeigen. Und dann hat Frauchen Leckerlies vor mir hingeworfen und ich durfte die nicht nehmen. Erst nachdem ich sie angeschaut hab, war das Futter meins! Naja, wenn die das so haben wollen – lieb schauen kann ich!

Anmerkung: heute mal wieder beim Spaziergang andere Hunde getroffen. Endlich wieder richtig toben! Schon komisch, wo die bei dem Wetter alle sind. Also ich will raus, egal was da von oben kommt!

Schule macht doch Spaß

Seit über einem Jahr gehe ich nun schon zur Hundeschule bei den Stadthunden in Minden und es macht mir riesig Spaß. Vielleicht mache ich ja mal die Begleithundeprüfung. Aber im Moment ist das für mich alles noch so aufregend, dass ich es nicht immer schaffe, längere Zeit still sitzen zu bleiben, was ich in der Prüfung wohl muss und dann auch noch allein, während die anderen „arbeiten“. Viel  lieber würde ich mit den anderen Kumpels toben. Meine Lehrerinnen Julia und Anne meinen aber, das wird langsam!

Schule
Schule

fuss

Kampfhunde…

…wenn wir auch nur um den Ball kämpfen. Die Wiesen sind so hoch, dass man den Ball kaum findet. Da muss man schon höllisch aufpassen, wo er landet. Gut, dass wir so exzellent riechen können.

Wusstet Ihr das?  Wir haben 125 – 220 Mio. Riechzellen, der Mensch aber nur ca. 5 Mio. und unser Gehirn hat einen Riechanteil, der 10 mal größer ist als beim Menschen.

Darum wissen wir auch immer, wo Ihr unsere Leckerchen versteckt.

Veggi Day

Heute gab´s mal ausgiebig Grünzeug zu futtern. Schön frisch, direkt von der Wiese. Und nach dem Regen der letzten Tage schmeckt das besonders gut.

Veggi Day
Veggi Day

Erkundungstour

Heute haben wir einmal einen Tipp von Anne (Stadthunde-Minden.de) ausprobiert und sind zu den Tonlöchern gefahren. Das ist ja bald noch besser als die Weser, weil man dort gaaanz weit rausschwimmen kann.  Und ein paar Hunde zum Spielen hab ich auch getroffen. Und Frauchen hat mal wieder geknipst….puh!

Fundstück
Fundstück

Weisse Kittel und extra Leckereien

Zwei oder drei beherzte „Hops“ und ein paar Leckerlies und ich war drauf auf dem komischen Tisch.  Mein Frauchen meinte nämlich, ich würde humpeln und die Tierärztin sollte sich das mal genauer ansehen. Gefunden haben die aber nix, zumindest nicht an der Pfote, die ich geleckt hab.  Die Ärztin hat meine Pfote dann ausgewaschen und jetzt bekomm ich Creme drauf (schmeckt nicht so gut, wie Nivea). So richtig laufen kann ich immer noch nicht. Irgendwie ist da was komisch und in meiner Schulter hat es vorhin geknackt.  Wenn`s nicht besser wird, muss ich wohl nochmal hin.

Und dann war impfen angesagt – hab nicht mal gezuckt und trotzdem noch mehr Leckerlies bekommen.

Nachtrag: Niklas (der Sohn meines Frauchens) hat mein Bein mal ein bisschen und gaaanz vorsichtig bewegt. Mit einem Mal knackt´s in der Schulter (also in meiner…) und seitdem tut´s auch nicht mehr weh!